collective:space

Vorstellung anlässlich des 14. Kongresses für Tanzmedizin in Frankfurt vom 1.-3. Juni 2018

Samstag, 2. Juni 20.00 Uhr im Gallus Theater

Dieser Abend wird anlässlich des 14. Kongresses für Tanzmedizin und 20 Jahre tamed von freien Tänzern aus der Region Frankfurt mit Gästen aus Berlin, Hamburg und Augsburg gestaltet. Das Spektrum reicht von Neoklassik über zeitgenössischem Tanz bis hin zu orientalischem Tanz.
„JSLN Dance Company“, Augsburg; jomdance-company, Int.; projekt:tanz e. V., Hamburg; „SVEA Dance“, Frankfurt/Berlin; tanzszene, Frankfurt; Michael Gross, Kamil Mrozowski und Richard Overscheven, Frankfurt.

 

Diese Vorstellung wird mit leicht geändertem Programm am

Sonntag, den 3. Juni 20.00 Uhr im Gallus Theater ein zweites Mal gezeigt.
„JSLN Dance Company“ Sören Niewelt, Augsburg; „SVEA Dance“, Sven Gettkant und Lea Hladka, Frankfurt/Berlin; tanzszene, Frankfurt mit Tanja Brechmann, Michael Gross und Fanni Schack; sowie Soli von Michael Gross und Richard Overscheven, Frankfurt.



20 Euro / 15 Euro (Schüler, Studenten, Azubis)

Kartenvorverkauf:

GALLUS THEATER
Telefonische Vorbestellung und an der Abendkasse abholen
Kleyerstr. 15
60326 Frankfurt
069/75 80 60 20