Unsere Hygiene- und Ablaufregeln

  • Für Neu-Interessierte/Probestunden werden Kontaktdaten erhoben und für die folgenden 4 Wochen gespeichert. Es ist der vollständige Name, Adresse und Telefonnummer bzw. E-Mail anzugeben. Die Vereinbarung der Probestunde kann nur per Mail erfolgen. Dies machen wir nicht nur wegen der Pandemie, sondern auch aus versicherungsrechtlichen Gründen. Sollte kein Vertrag zustande kommen, werden die Daten wieder gelöscht und unsererseits keinesfalls für Werbezwecke genutzt.

Hygienekonzept:

  • Es gilt bei uns eine Maskenpflicht im gesamten Gebäude ab 6 Jahren. (Ich mache hier von meinem Hausrecht Gebrauch).Die Maske wird erst im Ballettsaal abgenommen. Bitte dafür eine Aufbewahrungsmöglichkeit mitbringen (Tüte o.ä.). Jede/r TeilnehmerIn hat zwar eine eigene Box für die Trinkflasche, aber diese wird auch von den Folgeklassen benutzt und wir können nicht nach jeder Stunde die Boxen desinfizieren.
  • Wir haben im Ballettsaal derzeit keine Begrenzungen oder Beschränkungen. Wir werden aber alle gegenseitig darauf achten, Schüler*innen und Lehrer*innen, mit welcher Nähe wir uns wohlfühlen. Bitte gegebenenfalls an etwas Warmes zum Überziehen denken, da wir während des Unterrichts trotz Hochleistungsluftreinigern immer wieder auch intensiv Lüften.
  • Weiterhin möchten wir darum bitten, auf die üblichen Hygienemaßnahmen zu achten: Man findet im Treppenhaus fest installiert zwei Handdesinfektionsspender und wie gewohnt natürlich auch an den Waschbecken in den Toiletten. Hände waschen reicht natürlich auch, gerade bei den Kindern.

  • Wir weißen darauf hin, dass vermutlich im Herbst die Bedingungen wieder etwas schwieriger werden. Gegebenenfalls müssen auch wieder Impfzertifikate vorgezeigt werden. Wir halten uns Ihr selbstverständlich an die vorgegebenen Regeln. Zudem freuen wir uns über jede/n, der/die uns jetzt schon ihr Zertifikat vorzeigen möchte. Das erleichtert eventuell später die Organisation. Wir werden gegebenenfalls bei hohen Infektionszahlen auch wieder ab der 5ten Schulklasse eine Maskenpflicht im Ballettsaal einführen. Diese Maßnahme hat sich in der Hochphase der Omikronwelle bestens bewährt.

  • Wer Erkältungs-Symptome in irgendeiner Form hat, kann auch geimpft nicht am Unterricht teilnehmen!!!

  • Für den Pilates-Unterricht stellen wir Matten zur Verfügung. Allerdings unter der Bedingung, dass Ihr ein Handtuch mitbringt, dass die gesamte Matte bedeckt. Wir können dafür keine Handtücher zur Verfügung stellen. Also bitte keine „Gästetücher“ mitbringen. Das war übrigens auch schon vor Corona so…
    Selbstverständlich könnt Ihr weiterhin Eure eigenen Matten dabei haben.