Pilates

Pilates ist Intelligentes Training, aufbauend auf den Prinzipien Entspannung, Zentrierung, Atmung, Körperausrichtung, Bewegungsfluss, Konzentration, Koordination und Ausdauer.

Pilates stärkt und dehnt die Muskulatur, baut Kraft auf ohne Muskelmasse, verbessert die Kraftausdauer, lockert Gelenke, löst Spannungen, verbessert das Körpergefühl und die Haltung.

Kern dieser Methode ist ein zentrumorientiertes Training, wobei die Kräftigung von Bauchmuskulatur, Lendenwirbelsäulen- und Beckenbereich die Grundlage ist. Die Konzentration liegt bei den kleinen tiefen und gelenknahen Muskeln.

Pilates

„Der Geist ist der Trainer und der Körper ist das Team".
Joseph Pilates

Dies ermöglicht eine bessere Koordination der Bewegungen, einen gelenkschonenden Bewegungsablauf, sowie einen geringeren aber effizienten Krafteinsatz.

Das Pilatestraining wird gerne von Tänzern angewendet, da es in hervorragender Weise die Arbeit aus dem Zentrum unterstützt und eine gute Platzierung für den gesamten Körper bedeutet. Heute gehört das Pilatestraining in vielen Ausbildungsschulen zum regelmäßigen Training.

Die Pilatesmethode setzen wir zur Unterstützung für das gesamte Tanztraining in der tanzszene ein und arbeiten eng mit osteopathie.lücke zusammen, eine Praxis, die Pilates in der Rehabilitation, sowie zur Ausbildung und zur Verletzungsprophylaxe auch für Tänzer einsetzt.
Siehe auch Link www.balancedfordance.de

.